single-image

Relaunch 2015 – We Build Digital Products

We Build Digital Products – in diesem Fall unsere eigene Webseite. Seit heute sieht www.bytepark.de nicht nur ganz anders aus, sondern läuft auch technisch auf einem völlig neuen System. Wer mehr über den Relaunch, unsere neue Seite und die Technologie dahinter erfahren möchte, der bleibt dran und liest weiter.

Minimalistisch und trotzdem groß, dazu eine klare Message

Auf unserer neuen Seite verabschieden wir uns bewusst von all den praktischen Raster- und Kachelansichten und setzen dafür auf große, emotionale Bühnen und hochauflösende Grafiken. Der Nutzer soll einen Eindruck von uns und unserer Arbeit gewinnen und sich möglichst gern durch unsere Seite bewegen. Aus diesem Grund werden wir in Phase 2 des Relaunchs unsere Projekte noch einmal komplett überarbeiten. Es kommen nicht nur Referenzen dazu, jeder Case wird zudem individuell gestaltet und aufgearbeitet. Dazu gehören interaktive Elemente und Einblicke in unsere Arbeit am Projekt. Coming soon!Projekt Audi Quattro LoungeWie schnell scrollt man heute durch eine Webseite? Warum also allen Content irgendwo zusammenquetschen? Wir nutzen den Platz und haben alles etwas entzerrt. Bilder, Überschriften und Punchlines sind groß, und alle Bereiche sind durch Farben und Kontraste klar voneinander abgetrennt.

Relaunch Screenshot

Bereits in der Vorbereitung des Relaunchs haben wir Stück für Stück unsere Corporate Identity, also Logo, Schrift und besonders unsere Farben, angepasst. Vor allem aber haben wir angefangen, unsere CI auch wirklich zu verwenden und gezielt auf unserer Seite einzusetzen.

Coporate Identity

Neue Icons und etwas Schabernack durften natürlich auch nicht fehlen. Auf unserer Agenturseite haben wir ein paar Icons zum Leben erweckt: https://www.bytepark.de/agentur/ Selbstverständlich ist die Seite auf jedem Endgerät optimal dargestellt, und die Bedienung macht auch auf dem Smartphone echt Spaß.Responsive DesignAuch technisch ist nichts, wie es einmal war!

Als digitale Agentur haben wir uns natürlich etwas ganz Besonderes überlegt. Während alle Welt auf Content-Management-Systeme setzt, haben wir uns gefragt: Was ist noch cooler, noch schneller und noch flexibler als ein CMS? Ganz einfach – gar kein CMS! Deswegen erstellen wir bytepark.de ab sofort mit Hilfe eines Static Site Generators. Was genau ein Static Site Generator eigentlich ist, was der „Metalsmith“ dort zu schaffen hat und warum Content-Management-Systeme natürlich trotzdem nicht veraltet sind, erfahrt ihr in einem eigenen Blogartikel. Coming soon!

Das könnte dir gefallen