single-image

Zum Auftakt der Bundesliga: Wie ist es um die Performance der Websites der Clubs in der 1. Liga bestellt?

Die 18 Teams der 1. Fußballbundesliga werden ihr Können ab dem 16. August 2019 in der neuen Saison unter Beweis stellen müssen.

Doch wie punkten die Clubs jetzt schon im Netz? Wer ist Tabellenführer, wenn es um den digitalen Auftritt und die digitale Performance geht? Wir haben uns die Websites der 18 Bundesligaclubs etwas genauer angeschaut.

Wir haben die Ergebnisse der jeweils rund 30-seitigen Reports pro Club der 1. Bundesliga aggregiert und in der nachfolgenden Tabelle zusammengeführt.

Die Bestplatzierten … (Plätze 1 bis 5)

Anhand unserer Bewertungen gibt es fünf Gewinner, die nicht allzu weit auseinanderliegen. Wir gratulieren den Top-Performern:

    • VfL Wolfsburg (83 Punkte)
    • Hertha BSC (82 Punkte)
    • SC Paderborn 07 (76 Punkte)
    • Borussia Mönchengladbach (76 Punkte)
    • Eintracht Frankfurt (73 Punkte)

Was ist uns sonst noch aufgefallen?

    • Insgesamt fällt auf, dass Mannschaften, die wir erfahrungsgemäß weit vorne in der Tabelle erwartet hätten, im digitalen Bereich weit nach hinten fallen. Insgesamt befinden sich fünf Teams im „roten“ Bereich, das hat uns da schon sehr verwundert.
    • Im Hinblick auf Leistung/Performance liegen die Teams weit auseinander: Die Punktwerte reichen von 83 auf dem besten bis zu 3 Punkten auf dem letzten Platz. Hier könnte insgesamt mehr als die Hälfte der Mannschaften noch ein paar Punkte zulegen.
    • Bei Barrierefreiheit und SEO (also hier die technischen SEO-Anforderungen) schneiden die Teams weitestgehend gut bis sehr gut ab. Ein Grund zur Freude für Fans und Besucher der Websites.
    • Keines der Fußballteams liegt bei den Themen Sicherheit und Setup vorn – hier besteht noch Entwicklungspotenzial.

Über unseren Test und bytereport.me:

Die von uns genutzten Kriterien basieren auf Metriken, die von Google Lighthouse und anderen führenden Branchenlösungen eingesetzt werden. Darüber hinaus entwickeln wir mit bytereport.me zunehmend eigene Audits, die weitere Spezialfälle abdecken. Der Bereich Sicherheit und Setup basiert hier weitestgehend auf eigenen Audits.
Die Tests wurden am 12. August 2019 mit insgesamt drei Testläufen generiert, um hier kurzfristige Schwankungen auszugleichen.
Die Gesamtpunkte sind anhand nachfolgender Faktoren in das Gesamtergebnis eingeflossen:

  • Leistung/Performance (Faktor 2,0):
    Gibt es Verzögerungen beim Seitenaufbau? Wurde wert auf die mobile Darstellung gelegt?
  • Barrierefreiheit/Accessibility (Faktor 1,0):
    Wurde darauf geachtet, die Website barrierefrei umzusetzen?
  • Best Practices (Faktor 1,0):
    Gibt es empfehlenswerte Einstellungen, die bisher nicht genutzt werden? Hierzu zählen auch veralte Skripte (Vulnerabilities) und die Verschlüsselung (HTTPS).
  • SEO (Faktor 1,0):
    Ist die Seite hinsichtlich der Indizierbarkeit optimiert?
  • Progressive Web App (Faktor 0,25):
    Unterstützt die Webseite bereits Merkmale einer Progressive Web App?
  • Sicherheit und Setup (Faktor 1,0):
    Gibt es Sicherheitsanforderungen, über die Best Practices hinaus, die bereits unterstützt werden? Wie belastbar ist das Basissetup der Anwendung?

Wir stellen jedem Fußballbundesligaclub die Ergebnisse und Details auf Anfrage gerne zur Verfügung.

Bildnachweis: Photo by FuYong Hua on Unsplash.

Das könnte dir gefallen