single-image

Im byteReport-Test: Die erfolgreichsten Web- und Digitalagenturen der Schweiz

Das Schweizer Handwerk steht für Präzision und Qualität, doch trifft das auch auf die Entwicklung von Digitalprodukten zu? Wir werfen einen Blick auf den Webauftritt der Schweizer Digitalagenturen und vergleichen unter anderem deren Performance, Security und Barrierefreiheit.

Der byteReport liefert einen umfangreichen Website-Check und ermöglicht somit einen Blick hinter die digitalen Kulissen. Auch wenn viele Websites auf den ersten Blick einen modernen Eindruck machen, stellt man bei genauerem Hinsehen oft fest, dass noch einiges an Verbesserungspotenzial vorhanden ist. Besonders die Bereiche Performance und Suchmaschinenoptimierung (SEO) werden viel zu oft eher stiefmütterlich behandelt und in der Priorität hintangestellt. Nicht so bei den Top 20 der Schweizer Web- und Digitalagenturen (Quelle). Wir haben uns erlaubt, deren Websites in den Bereichen Leistung, Barrierefreiheit, Best Practices, SEO, Progressive Web App und Sicherheit auf den Prüfstand zu stellen und miteinander zu vergleichen.

Bei drei von sechs Kategorien schneiden die Schweizer Nachbarn überdurchschnittlich gut ab und können somit mit dem Ranking der deutschen Digitalagenturen durchaus mithalten. Die vorderen drei Plätze gehen an die namhaften Agenturen Gold Interactive, Hinderling Volkart und Namics. Alle drei haben es geschafft, bei den Gesamtpunktzahlen Topwerte von 85 bis 90 von insgesamt 100 Punkten zu erreichen. Aber auch das Verfolgerfeld muss sich nicht verstecken, sodass die Ergebnisse von Platz 1 bis Platz 9 im grünen Bereich einzuordnen sind.

Zusammenfassung

Erfreulicherweise haben wir bei keiner der geprüften Websites erhebliche Mängel oder Sicherheitslücken feststellen können. Auch wenn bei knapp zehn Prozent noch Verbesserungspotenzial erkennbar ist, gibt es in den Bereichen Best Practices und SEO durchweg gute bis sehr gute Ergebnisse.

Über unseren Test und bytereport.me:

Die von uns genutzten Kriterien basieren auf Metriken, die von Google Lighthouse und anderen führenden Branchenlösungen eingesetzt werden. Darüber hinaus entwickeln wir mit bytereport.me zunehmend eigene Audits, die auch immer Spezialfälle abdecken. Der Bereich Sicherheit und Setup basiert hier weitestgehend auf eigenen Audits.
Die Tests wurden am 04. September 2019 mit insgesamt drei Testläufen generiert, um hier kurzfristige Schwankungen auszugleichen.

Die Gesamtpunkte sind anhand nachfolgender Faktoren in das Gesamtergebnis eingeflossen:

    • Leistung/Performance (Faktor 2,0):
      Wie schnell und performant ist der Seitenaufbau auf Nutzerseite? Die mobile Nutzbarkeit spielt ebenfalls eine wichtige Rolle.
    • Barrierefreiheit/Accessibility (Faktor 1,0):
      Wie zugänglich ist die Webanwendung und wie barrierefrei?
    • Best Practices (Faktor 1,0):
      Gibt es empfohlene Einstellungen, die nicht genutzt werden? Hierzu zählen auch veralte Skripte (Vulnerabilities) und die Verschlüsselung (HTTPS).
    • SEO (Faktor 1,0):
      Wie gut ist die Seite für Suchmaschinen optimiert?
    • Progressive Web App (Faktor 0,25):
      Wie gut unterstützt die Website Funktionen einer Progressive Web App?
    • Sicherheit und Setup (Faktor 1,0):
      Welche Sicherheitsanforderungen über die Best Practices hinaus unterstützt die Seite? Wie gut ist das Basissetup der Webanwendung?

Sollten Sie Interesse an einem kostenlosen individuellen Report für Ihre Website oder Rückfragen zu diesem Artikel haben: Alle Details finden Sie auf bytereport.me.

Bildnachweis: Photo by Charles on Unsplash.

Das könnte dir gefallen